Integrated Tourist Transport Ticket (GER)
MeineCardPlus
MeineCardPlus
Integrated Tourist Transport Ticket (GER)

Region

 

Nordhessen, Hessen, Deutschland

 

 

Überblick

 

Im April 2013 wurde in Nordhessen ein Gästekartenmodell eingeführt, das es bisher nur in wenigen Regionen Süddeutschland gab. Sie ermöglicht den Orten und Regionen erstmals, im Rahmen eines Kooperationsprojektes alle Urlaubsleistungen wie Beherbergung/Gastronomie, ÖPNV und Freizeiteinrichtungen in einem Produkt zusammenzufassen.

Die Karte bietet den Gästen das Freizeitangebot und ÖPNV-Angebot einer Destination im Beherbergungspreis inkludiert. In den teilnehmenden Betrieben (Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen) erhält jeder Gast eine personalisierte Gästekarte. Diese ermöglicht ihm kostenfreien Eintritt in die angeschlossenen Freizeiteinrichtungen. Darüber hinaus ist die Nutzung des ÖPNV-Angebotes kostenfrei.

Das Kartensystem MeineCardPlus trägt durch die kostenlose Nutzung des ÖPNV-Angebotes zu einem neuen, nachhaltigen Mobilitätsbewusstsein der Gäste bei. Da die Gästekarte schon vor Anreise an die Gäste versandt werden kann, ist sogar eine Anreise per Bahn und Weiterreise in der Destination mit dem NVV problemlos möglich. Das flächendeckende ÖPNV-Angebot, das durch touristische Mobilitäts-Angebote in den Sommermonaten ergänzt wird lädt Gäste ein, verstärkt die Anreise mit Öffentlichen Verkehrsangeboten zu nutzen.

 

Ziele

 

Ziele des Projektes sind einerseits eine stärkere Auslastung der Beherbergungsbetriebe sowie eine erhöhte Nutzung der Freizeiteinrichtungen durch kostenlose Eintritte zu erreichen und andererseits eine intensivere Nutzung des ÖPNV im Sinne eines nachhaltigen Urlaubs einzuleiten.

 

 

Partner

 

Regionalmanagement Nordhessen GmbH,
mehr Informationen unter: www.meinecardplus.nordhessen.de

 

Kontakt: Irina Weißbeck